Alltäglich

Meditations- und Achtsamkeits-Retreat 

für mehr Verbundenheit im Alltag

5. bis 12. September 2020

Agriturismo Terra Selvatica, Perugia, 

Umbrien, Italien

Verbundenheit ist etwas ganz alltägliches. Wir können sie jeden Moment spüren. Es braucht nichts weiter als eine geschärfte Wahrnehmung, Verlangsamung und Achtsamkeit

Wir meinen oft, wir müssten den Alltag hinter uns lassen, aussteigen, Distanz gewinnen, alles anders machen, um das Glück zu finden. Uns neu definieren, selber finden, wissen wer wir sind, die Gesetze der Anziehung verinnerlichen und alles ist paletti.
Dies mag so sein. Oder auch nicht. Denn der Alltag ist immer. Egal wie oft wir uns neu erfinden, unsere Selbsterkenntnis immer wieder auf neue Gipfel treiben, Therapie machen und bewusst ein- und ausatmen – der Alltag holt uns ein. Das muss so sein. Wir werden ihn nicht los. Alltag heisst LEBEN. Er ist. Ständig. Tag für Tag. Ewig.
Warum also nicht das Beste daraus machen? Nämlich den Moment nutzen. Jeden Moment. Um zu üben. Ganz bei uns zu sein. Verbunden eben. Mit uns. Mit dem was wir tun. Was und wer wir sind. Verbunden  mit unseren Gedanken und Gefühlen. Dem Gegenüber, dem Anderen, dem Leben. In seiner ganzen Vielfalt. Dem Innen und Aussen. Dem Essen, dem Nichtstun, dem Arbeiten, dem Schlafen. Verbunden mit ALLEM. Im ALL-täglichen Sein.

Komm einfach – praktiziere mit uns den Alltag in einer nicht alltäglichen Umgebung. Im grünen Herzen Italiens, in Umbrien,  inmitten unberührter Natur klinken wir uns aus dem Gewohnten aus, um genau dieses neu zu erfahren und unser Alltags-Bewusstsein zu verändern. 
 
In diesem Retreat schliessen wir Frieden mit dem Alltag. 

.

Unsere Vision

Den Alltag feiern!
Bereicherung durch Verbundenheit erfahren.
Selbsterkenntnis in alltägliche Taten umsetzen.